Il nostro progetto Guarda tutte le notizie »

L'oratorio Don Bosco

   L‘Oratorio entsprang einer Intuition des Heiligen Giovanni Bosco, der aus Sorge um seine verwaisten und bedürftigen Kinder und Jugendliche begann, diese in der Stadt Turin zu sammeln, um ihnen einen Raum zu bieten für Katechese, Spiel, Bildung und die Gemeinschaft einer „Familie“.

   Gemäß Don Bosco soll das Oratorio ein Lebensraum für alle Jugendlichen sein und die Glaubensweitergabe fördern, dies entspricht dem pastoralen Projekt der Italienischen Gemeinde Mannheim „Wiege des Glaubens“ zu sein. Geist und Aktivitäten des Oratorio dienen der Sozialisation, der Erziehung, der Bildung und der persönlichen und gemeinschaftlichen Entwicklung der Jugendlichen.

   Verschiedenste Angebote in den Bereichen Religion, Sport, Bildung, Kultur, Musik, Theater, Kunst, handwerkliche Aktivitäten sollen den Jugendlichen erlauben ihre Kreativität auszudrücken und ihren Bedürfnissen nachzugehen in einem positiven erzieherischen katholischen Kontext.

   L’Oratorio, Internationales Jugendzentrum Don Bosco ist ein Raum, in dem die Jugendlichen willkommen sind, um ihre Freizeit miteinander zu verbringen und in dem ihr   menschliches und geistliches Wachstum gefördert wird.

   Es ist der ideale Ort um die Zugehörigkeit zu einer Gruppe Gleichaltriger zu erfahren und gemeinsame Projekte zu entwickeln und sich zu engagieren.

   Hierzu sind entsprechende Räumlichkeiten notwendig, wo sich die Kinder und Jugendlichen treffen können, sie u.a auch schulische Unterstützung erfahren (Hausaufgabenhilfe) und die verschiedenen Aktivitäten durchgeführt werden können.

   Ziel ist, mit den Worten des Heiligen Don Boscos formuliert, den Kindern und Jugendlichen zu helfen, dass sie „gute Christen und ehrliche Bürger“ werden.

   L’Oratorio ist in der Ursprungsidee vor allem ein erzieherisches Angebot für Kinder- und Jugendgruppen.

   Vor dem Hintergrund unserer aktuellen Situation wäre es für unsere Kinder und Jugendliche mit vielerlei sozialen, schulischen und familiären Schwierigkeiten wichtig.

   Ein besonderes Augenmerk in einer multikulturellen Stadt wie Mannheim gilt der pastoralen Sorge für Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Migrantenfamilien.  

Don Valerio